Klatsche in Schollbrunn

SC Schollbrunn – SV Waldbrunn 5:2

In Schollbrunn wollten wir unbedingt wieder in die Erfolgsspur zurückkehren, doch ein weiterer Tiefschlaf sprang am Ende heraus. Schon nach wenigen Minuten lagen wir mit zwei Toren zurück. Wir fanden auf schwer bespielbaren Platz nicht in die Partie und legten uns die Eier selber rein. Am Ende der ersten Halbzeit stand es 3:0 gegen uns. Allen drei Toren gingen eigene Fehler voraus. In der zweiten Halbzeit fingen wir schnell das vierte Gegentor durch einen streitbaren Elfmeter. Nachdem es schon 5:0 stand, kamen wir durch Tore von Frederik Lanny und Christopher Baunach noch zu zwei Ehrentreffern. Das Spiel gilt es schnell abzuhaken und gegen Höchberg zu Punkten

Spielverlauf: 1:0 (11.), 2:0 (22.), 3:0 (40.), 4:0 (62.), 5:0 (75.), 5:1 Frederik Lanny (88.), 5:2 Christopher Baunach (90.+1)

 

(SG) TSG Waldbüttelbrunn/​TG Höchberg III – SV Waldbrunn II 2:2

Im Derby gegen die Spielgemeinschaft aus Höchberg un Waldbüttelbrunn wollten wir den Lauf der letzten Spiele fortsetzen und unbedingt Punkte mit heim nehmen. Doch es ging eher mäßig ins Spiel, denn schon nach neun Minuten führte die Spielgemeinschaft mit 1:0. Unbeeindruckt spielten wir im Anschluss Fussball und kamen durch Sebastian Kemmerzell zum Ausgleich. Auch in der zweiten Halbzeit erwischten wir einen schlechten Start, wodurch die Gäste in der 51. Minute wieder in Führung gingen konnten. Doch die Moral stimmte an diesem Tag. Im der 81.Minute trafen wir durch Dauerknipser Sebastian Robanus zum erneuten Ausgleich. Kurz vor Schluss hatten wir sogar noch die Möglichkeit zum Siegtreffer, doch die Chance blieb ungenutzt.

Spielverlauf: 1:0 (9.), 1:1 Sebastian Kemmerzell (20.), 2:1 (51.), 2:2 Sebastian Robanus (81.)