Sport Against Corona Challenge

Sport against Corona Challenge

Gelaufene Kilometer: 3243
Absolvierte Workouts: 79
Letzte Aktualisierung: 11.05.2020 19:15 Uhr

Die Spenden-Aktion wurde am 10.05.2020 beendet. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und allen Spendengebern. Wir sind überwältigt und freuen uns, dass wir mit eurer Hilfe Menschen und Organisationen im Kampf gegen Corona helfen können.
Alle Teilnehmer
Rang Name Spendenbetrag
1 Bene F. 100,00 €
1 Frank S. 100,00 €
3 Felix S. 75,00 €
4 Alex B. 72,50 €
5 Kathrin M. 63,00 €
6 Alex G. 61,84 €
7 Susanne G. 60,00 €
8 Maxi W. 55,50 €
9 Karl-Heinz S. 55,00 €
10 Stefan v. 50,01 €
11 Maria B. 50,00 €
11 Matthias T. 50,00 €
13 Dominik K. 48,00 €
14 Anna-Lena S. 45,00 €
14 Hans F. 45,00 €
16 Christopher G. 44,50 €
17 Judith H. 41,00 €
18 Familie D. 40,00 €
19 Thomas F. 31,00 €
20 Christopher B. 30,50 €
21 Florian F. 30,03 €
22 Alexander R. 30,00 €
23 Christoph B. 27,53 €
24 Marcus P. 27,50 €
25 Frederik L. 25,00 €
25 Familie P. 25,00 €
25 Albert G. 25,00 €
25 Erika G. 25,00 €
29 Markus H. 22,22 €
30 Kathrin S. 20,00 €
30 Bernhard S. 20,00 €
30 Christian M. 20,00 €
30 Silke M. 20,00 €
30 Mario S. 20,00 €
30 Manuel R. 20,00 €
36 Sigrid S. 19,00 €
36 Günther S. 19,00 €
38 Robin H. 17,00 €
39 Nicole F. 15,50 €
40 Domi P. 15,00 €
40 Sabrina W. 15,00 €
40 Felix L. 15,00 €
40 Sebastian R. 15,00 €
44 Nicholas B. 11,00 €
45 Florian R. 10,50 €
46 Jonas W. 10,00 €
46 Patrick W. 10,00 €
46 Mona K. 10,00 €
46 Lukas B. 10,00 €
46 Heike T. 10,00 €
46 Hansi T. 10,00 €
46 Gertrud B. 10,00 €
46 Hilmar E. 10,00 €
46 Silvia B. 10,00 €
46 Thomas B. 10,00 €
56 Christiane L. 9,50 €
57 Christopher T. 9,00 €
57 Andreas W. 9,00 €
57 Laura L. 9,00 €
60 Daniel W. 6,00 €
60 Johannes W. 6,00 €
62 Wolfgang F. 5,50 €
63 Bernd E. 5,00 €
63 Annika E. 5,00 €
63 David M. 5,00 €
66 Yannick G. 4,00 €
66 Philipp Z. 4,00 €
66 Lena T. 4,00 €
69 Anonyme S. 604,51 €

Alle Spenden-Empfänger

Sport against Corona Challenge

Der Spielbetrieb jeglicher Sportarten in Deutschland ist eingestellt – Fitnessstudios bleiben geschlossen. Um sich weiterhin fit zu halten, bleibt nur der Gang nach draußen oder ein Workout zuhause.

Als Sportverein Waldbrunn wollen wir nicht untätig bleiben und Corona den Kampf ansagen. Animiert von vielen sozialen Engagements möchten wir die „Sport Against Corona“-Challenge ins Leben rufen. Ziel hierbei ist es, mit einer großen Community gemeinsam ein positives Zeichen in Zeiten der Corona-Krise zu setzen und mit vielen kleinen Spenden gleichzeitig Gutes zu tun.
Leider ist es uns nicht möglich, allzu große Summen als Einzelperson zu spenden, aber wir können gemeinsam stark sein und unseren Teil zur Bekämpfung des Corona Virus beitragen. Jeder ist angesprochen und kann mitmachen – egal ob Sportler, Trainer oder Fans!

Wie läuft die Challenge ab?

  • Teilnehmer der Challenge betätigen sich zunächst sportlich – entweder in Form von Joggen, Spazierengehen oder zuhause mit einem Home-Workout.
  • Pro absolvierten Kilometer spendet der Aktive 50 Cent für die Aktion. Für Home-Workouts kann gerne ein beliebiger Betrag gespendet werden.
  • Alle Teilnehmer werden – nach Absprache – auf sozialen Netzwerken oder auf unserer Website veröffentlicht. Hierzu ist im Verwendungszweck entsprechend Name und Workout zu nennen.
  • Der gesammelte Betrag wird im Anschluss komplett an eine ausgewähle Organisation gespendet.
  • Über folgende Kanäle könnt ihr uns kontaktieren:

  • Nutzt den Hashtag #sportagainstcorona in den sozialen Netzwerken und lasst alle teilhaben. Macht Werbung für die Aktion und tragt somit euren Teil zum Kampf gegen Corona bei.

Warum sollte ich an der Challenge teilnehmen?

Jeder einzelne Teilnehmer hilft genau den Menschen, die es in dieser schwierigen Zeit notwendig haben. Je mehr Menschen an der Challenge teilnehmen, umso mehr Personen kann geholfen werden.
Alle Teilnehmer werden inklusive Spendenbetrag auf unseren sozialen Netzwerken bzw. auf unserer Homepage veröffentlicht. Falls der Teilnehmer das nicht möchte – kein Problem. Je nachdem, wie die Challenge angenommen wird, wird bei genügend Teilnehmern ein Ranking veröffentlicht, bei dem die Top-Teilnehmer nochmals aufgelistet werden.
Und zu guter Letzt tut man bei der Teilnahme auch noch etwas für sich selbst!

Wer kann an der Challenge teilnehmen?

Grundlegend kann jede Person an der Challenge teilnehmen. Egal ob groß, klein, jung, erfahren, sportlich oder unsportlich – wirklich jeder kann mitmachen.
Voraussetzung ist natürlich, dass die sportliche Aktivität entweder alleine oder mit seinem Partner ausgeführt wird. Hierbei gilt es auch, auf die aktuelle Regelung der Bundesregierung zu achten.

Wie kann ich an der Challenge teilnehmen?

Lauf allein! Dann läuft es für uns zusammen!

Pro gelaufenen Kilometer, egal ob Joggen, Fahrrad oder Spazieren, kannst Du an unserer Challenge teilnehmen. Wir haben den Betrag auf 0,50 Cent pro Kilometer festgelegt. Sofern du mehr spenden möchtest, freuen wir uns natürlich sehr darüber!

Unterstützung von Zuhause

Mit jedem Workout zuhause kannst Du an unserer Challenge teilnehmen. Lege einen beliebigen Betrag dafür fest und spende ihn für unsere Challenge. Du kannst dich gerne an dem Betrag pro Kilometer orientieren, d.h. während einem einstündigem Workout würdest Du vermutlich ca. 8-10 Kilometer schaffen.

An wen geht die Spende?

Nachdem die Aktion bereits nach zwei Wochen sämtliche Erwartungen übertroffen hat und wir unser Ziel bereits nach oben korrigiert haben, wollen wir Euch über die Spendenempfänger auf dem Laufenden halten:

  • WABE Waldbrunn
    Wie angekündigt möchten wir auch regionale Initiativen unterstützen! Daher bleibt die erste Spende in Waldbrunn. Der organisierte Nähtreff hat bereits über 250 Gesichtsmasken genäht, welche u.a. an die Sozialstationen in Greußenheim, Altertheim, Höchberg und Uettingen abgegeben wurden. Wir möchten dabei unterstützen und haben die notwenidgen Stoffe und Materialien in Höhe von 50€ übernommen.
    Nach Rücksprache mit den Initiatoren des Nähtreffs haben wir entschieden, die WABE Waldbrunn mit weiteren 100€ zu unterstützen. Die Spendensumme für dieses Projekt liegt somit insgesamt bei 150€!

  • WeKickCorona
    Nachdem uns die Aktion von Joshua Kimmich und Leon Goretzka inspiriert hat, möchten wir auch deren Aktion unterstützen. „WeKickCorona“ sammelt Spendengelder, um deutschlandweit kurzfristig Vereine und soziale Einrichtungen aus allen gesellschaftlichen Bereichen zu unterstützen. Auch wir wollen dazu unseren Teil beitragen und spenden 350€ an diese Aktion.

  • Corona Hilfe Würzburg – Projekt Hermine
    Das Projekt Hermine setzt sich normalerweise für Flüchtlinge in Not ein. Aufgrund der Schließung der Würzburger Tafel wurde zusammen mit weiteren Unterstützern kurzfristig die „Corona-Hilfe“ für Würzburg ins Leben gerufen. Ziel dabei ist bestehende Hilfsstrukturen zu unterstützen und z.B. Tafelbesucher weiterhin mit Lebensmitteln zu versorgen. Auch wir möchten unseren Teil dazu beitragen und spenden 300€.

  • Wue Care
    Das Projekt „Wue Care“ wurde erst kürzlich ins Leben gerufen, um den Kampf gegen Corona aktiv zu unterstützen. Konkret werden Behelfsmasken von ehrenamtlichen Näherinnen und Nähern an Einrichtungen und Alltagshelden vermittelt. Mit unserer Spende von 500€ tragen wir Teil dazu bei, dass neben bereits vorhanden Stoffspenden auch weitere Materialien wie zB. Metalldrähte oder Gummizüge beschafft werden können.

  • Tafel Würzburg e.V.
    Die Würzburger Tafel unterstützt bereits seit langem finanziell schwache Menschen aus Würzburg und Umgebung mit Lebensmitteln. Durch den Virus sind leider weitere Menschen auf solche Angebote angewiesen. Glücklicherweise kann der Laden in der Weißenburgstraße seit dem 22.04.2020 wieder öffnen. Mit unserer Spenden von 500€ helfen wir, dass die Corona Richtlinien bei der Ausgabe berücksichtigt werden können und auch weiterhin ausreichend Lebensmittel beschafft werden können.

Weitere Spendenempfänger folgen in Kürze!

Welches Ziel wollen wir erreichen?

Wahnsinn, innerhalb von nur knapp 1 1/2 Wochen knacken wir die magische Grenze von 1000 gelaufenen Kilometern.

Doch kein Grund, einen Halt zu machen. Nachdem wir nun Schwung aufgenommen haben, wollen wir natürlich die nächste Marke von 1500 Kilometern ansteuern. Gemeinsam gutes tun!

Auch die Hürde von 1500 Kilometern in weniger als 3 Wochen erreicht und auch bei den Workouts ist das Ziel zum Greifen nahe! Angelehnt an das Gründungsjahr unseres Sportvereins möchten wir nun das Ziel von 1946 Kilometern gemeinsam erreichen.

Auch das Ziel bei den 50 Workouts wurde nach genau 3 Wochen übertroffen. Wir bedanken uns bei allen sportlich Aktiven und sind gespannt, wie weit die Zahlen noch ansteigen werden.

Am 15.04.20 wurde auch das Ziel von 1946 Kilometern übertroffen. Wir sind weiterhin sprachlos! Aufgrund der Entscheidung aus der Politik, die Ausgangsbeschränkungen bis mindestens Ende April auszuweiten, möchten wir auch mit unserer Aktion weitermachen.

Die Aktion wird noch bis zum 03.05.2020 aktiv laufen. Im Anschluss kann noch bis zum 10.05.2020 gespendet werden. Das Ziel von 3000 gelaufenen Kilometern soll bis dahin noch geknackt werden!

Insgesamt konnten wir in 42 Tagen mit insgesamt 78 Teilnehmern 3243 Kilometer und 79 Workouts absolvieren. Dadurch wurde eine Spendensumme von 2402,83€ erzielt.

Bitte beachten: Dies solle keine Animierung sein, in größeren Gruppen Sport zu machen. Wir bitten euch, Sport entweder allein oder mit eurem Partner und unter Beachtung der von der Bundesregierung auferlegten Regeln zu treiben.