U5 – U11

Liebe Eltern, liebe Jugendfußballfreunde,
es ist wirklich eine super Situation, dass wir in Waldbrunn so viele kleine Nachwuchsfußballer haben. Die kicken nicht nur sehr gerne, sondern auch recht erfolgreich, auch wenn das noch nicht im Mittelpunkt steht.
Leider haben wir das große Problem, dass uns für die Mannschaften U5, U6, U7 und U8 ab September einige Trainer fehlen. Das betrifft die Jahrgänge 2015 und jünger.Logisch: Ohne Trainer kein Training!
Sollten wir also keine Leute finden, die sich bereit erklären, mitzuhelfen (man muss das nicht alleine machen), dann kann der Trainingsbetrieb nicht im derzeitigen Umfang beibehalten werden. 
Wer könnte sich denn vorstellen, in unserem Team mitzumachen? Egal ob Papa, Mama, Opa oder Onkel! Oder einfach Jugendfußballfan.
Einfach die Trainer ansprechen oder per Mail an Jörg Biegner biegner.eks@gmx.de
Danke euch und viele Grüße,
Jörg Biegner (Jgdl. U5 – U11)

U5 – U11

Ansprechpartner: Jörg Biegner (09306/984770)

U11 (E-Jugend)

Trainingszeiten: Montag und Donnerstag 17:30 – 19:00 Uhr

U9 (F-Jugend)

Trainingszeiten: Montag 17:00 – 18:30 Uhr, Mittwoch 17:00 – 18:30 Uhr

U7 (G-Jugend)

Trainingszeiten: Mittwoch 17:00 – 18:00 Uhr

U5 (G-Jugend)

Trainingszeiten: Mittwoch 17:15h – 18:15 Uhr

Spielberichte der U-8 (2022/2023)

SV WALDBRUNN II U8 VS GÜNTERSLEBEN II U8 4:0 (2:0)

30. September 2022 in Waldbrunn, 16:00 Uhr

Schwungvoller Beginn des Gastgebers, bereits in der 1. Minute gibt es die 1. Ecke ausgeführt
durch Domenic. Die Gäste nutzen die Situation zu einem ihrer wenigen Konter, der aber von
Leopold abgefangen wird. Der SV W bestimmte von Beginn an das offensive Geschehen und
bereits in der 5. Minute kommt ein weiter Einwurf von Leopold zu Domenic, der die Situation
blitzschnell ausnützt und zum 1:0 einschiebt. Es gibt weitere gute Chancen, die aber meist
vom sehr guten Gästetorhüter zunichte gemacht werden. In der 10. Minute eine weitere
Riesenchance von Sturmtank Domenic, die knapp am Tor vorbeigeht. Zwei Minuten später
belohnt sich die Sturmspitze für ihren emsigen Einsatz in der 12. Minute mit dem verdienten
2:0. Danach entwickelt sich das Spiel zu einem offenen Schlagabtausch, bei dem sich beide
Torhüter gut in Szene setzen. Ein toll geschossener Freistoß von Leopold trifft in der 27.
Minute nur den Pfosten. Lustige Anekdote am Rande: Der gegnerische Trainer Michael
Barone instruiert seine Spieler, schnell eine Mauer zu bauen. Wörtliche Rede: <Eine Mauer
haben wir noch nie gemacht!> 😊
Einwechselspieler Ole scheitert mit einem guten Schuß am gegnerischen Torhüter. Die
vielbeinige Abwehr der Gäste hat immer mehr zu tun und schafft es aber bis zur 35. Minute
ein weiteres Tor zu verhindern. Dann aber schlägt die Waldbrunner Sturmspitze erneut eiskalt
zu – in der 35. Minute startet der 7jährige durch, lässt alle Gegenspieler stehen und schiebt
unhaltbar zum 3:0 ein. In der 39. Minute kann sich SV W Torhüter Samuel bei einem der
wenigen Angriffe der Gäste in der 2. Halbzeit auszeichnen mit einer hervorragenden Parade.
In der 2. Minute der Nachspielzeit gelingt Domenik dann das viel umjubelte 4:0. Fazit: Guter
Auftakt der Gastgebermannschaft gegen ein gegen Ende des Spiels immer mehr überfordertes
Gästeteam, das nach dem 0:2 nur noch darauf erpicht ist, eine höhere Niederlage zu
verhindern. Die A-Elf der Gastgeber präsentierte sich mit Kapitän Felix als gut abgestimmtes
Team, in dem auch die überraschend in die Startelf gerutschte Lia überzeugen kann. TOP
Spieler auf Waldbrunner Seite: Domenic als quirliger Stürme, der die gegnerische Abwehr ein
ums andere Mal aufmischte – Leopold mit sehr guter Übersicht und unermüdlichem
Kampfgeist nach vorne und in der Rückwärtsbewegung – Torhüter Samuel mit
eindrucksvollem und auch in heiklen Szenen souveräne Ruhe austrahlendem Auftritt.

Team Waldbrunn:

Tor: Samuel
Abwehr: Milan – Leopold
Mittelfeld: Lia – Felix (Kapitän) – Dean
Angriff: Domenic

Eingewechselt wurden während des Spieles:
Benjamin – Alex – Ole – Simon – Theo
Komplett durchgespielt haben: Samuel (TW) und Leopold
Es fehlten: Julius – Ermir

Tore:
1:0 (05.) Domenic
2:0 (12.) Domenic
3:0 (35.) Domenic
4:0 (40.+2.) Domenic